Mach3 Kamera Plugin V3

 

 

 

    System Voraussetzungen:

 

       Betriebssystem:     Windows XP, VISTA, WIN7, WIN8.1, Win10

       Prozessor:             > 1GHz mit SSE2 und SSE3 Option

       RAM                        mindestens 1GB

       Graphik Karte mit mindestens 512MB RAM

       USB Kamera mit entsprechendem Treiber

 

 

 

Installation:

 

Das Programm steht als selbstentpackende Datei zum Download bereit. Zur Installtion muss das Programm auf den Rechner in ein beliebiges Verzeichnis heruntergeladen werden. Durch Doppelklicken auf den Dateinamen wird die Installation gestartet. Bei einer Standard-Installation von Mach3 müssen die Verzeichnisse nicht angepasst werden. Nach dem Start von Mach3 muss über Konfiguration -> Konfiguriere Plugins das Plugin webcam K.Dietz enabled werden., danach muss Mach3 beendet und wieder gestartet werden. Jetzt steht das Plugin zur Verfügung und wird im Menü Plugin Control angezeigt. Durch anklicken des Untermenü-Punktes Camera Plugin K.Dietz wird das Plugin gestartet. Wenn nur ein Kamera-Treiber vorhanden und die Kamera angeschlossen ist, wird das aufgenommene Bild angezeigt. Bei mehreren Treibern ist über den Menüpunkt Einstellungen der entsprechende Treiber auszuwählen.

 

 

Bedienung:

 

Dialog Mach3 camera plugin

 

Über den Schieberegler "Kreis" kann der Durchmesser des Kreises eingestellt werden.

Mit dem Schieberegler "Winkel" kann das Fadenkreuz gedreht werden.

Mit dem Schieberegler "Abtastrate" kann die Bild Abtastrate in 20ms Schritten eingestellt werden. Damit kann die CPU-Belastung verringert werden., dadurch wird aber auch das Bild langsamer aktualisiert.

mit den 3 Schiebereglern für "Kreis" und "Fadenkreuz", können die Farben entsprechend eingestellt werden.

Mit dem Button "Einstellungen" können außerdem Parameter wie Helligkeit, Kontrast usw. eingestellt werden.

Mit dem Butten Schließen" wird die Kamera ausgeschaltet und das Fenster geschlossen.

Mit dem Button "Offset verrechnen" (nur aktiv, wenn Notaus nicht aktiv" wird um den "Offset" verfahren.

Dialog Offset

Menü Config -> config plugins -> config

in diesem Dialog können die Offsets eingestellt werden. Mit den Buttons add / sub kann die Weiterbehandlung der Offsets eingestellt werden.

Das Kamera Fenster kann über Kommandos SetLed ein- oder ausgeschaltet werden. Diese Kommandos können sowohl von Buttons als auch von Makros aufgerufen werden.